Arbeitsvermittlung, Vermittlung und Austausch im Bildungswesen, Betreuungs-, Pflegepersonal, Haushaltsservice, Freiwilligendienst, Reisebüro, Vermittlung von Künstlern, Artisten, Au-pair, Modellen, Werbetypen, Veranstaltungs-, Eventagentur, Partnervermittlung

 Deutsch
 Russisch
Translator 1
Translator 2
Translator 3
Translator 4

 

Das FSJ  / FÖJ

bietet eine Chance seine Persönlichkeit weiterzuentwickeln, die Begegnung mit Menschen, das Erfahren von Gemeinschaft, die Möglichkeit, unsere Gesellschaft mitzugestalten, berufliche Orientierung und das Kennerlernen sozialer Berufsfelder, eine Chance, die persönliche Eignung für einen sozialen Beruf zu prüfen Das Freiwillige Soziale Jahr, kurz FSJ, ist ein soziales Bildungsjahr und eine Orientierungsmöglichkeit nach der Schule. Neigungen und Eignungen können in der Praxis überprüft und berufliche Ziele abgeklärt werden. Das FSJ bietet die Chance einer Neuorientierung nach abgeschlossener oder abgebrochener Ausbildung. Die Teilnehmer/Innen können sich im sozialen Bereich engagieren und dabei Erfahrungen in sozialen Berufsfeldern sammeln. Ihre persönliche Eignung Fähigkeiten und Grenzen können die Teilnehmerinnen im Arbeitsalltag und bei der Zusammenarbeit im Team erproben. Außerdem wird das FSJ in der Regel bei Ausbildungen in sozialen Berufsfeldern als Praktikum anerkannt. Ein wichtiges Prinzip ist die aktive Mitarbeit der Teilnehmer/Innen bei der Gestaltung der Seminare. Die Seminare ermöglichen, Erfahrungen aus der Praxis auszutauschen und zu reflektieren. Gesellschafts- und sozialpolitische Themen werden mit einbezogen. Die fachliche Anleitung findet in den Einsatzstellen statt. Für die deutschen Jugendlichen in erster Linie gedacht bietet das FSJ die Teilnahmemöglichkeit auch für junge Menschen vom Ausland. Das FSJ wird ganztägig als pflegerische, erzieherische oder hauswirtschaftliche Hilfstätigkeit geleistet. Das FSJ bietet anerkannten Kriegsdienstverweigerern die Möglichkeit, anstelle des Zivildienstes einen Freiwilligendienst zu leisten. Wahrend des FSJ erhalten die Freiwilligen Taschengeld, Unterkunft und Verpflegung, eine beitragsfreie Versicherung in der gesetzlichen Kranken-, Renten-, Unfall-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung. Außerdem besteht für die Eltern Anspruch auf Kindergeld.

freiwilliges Ökologisches Jahr
Die Einführung des Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ) 1991 unterstreicht die gewachsene Bedeutung von ökologischen Zusammenhängen und die zunehmende Sensibilisierung für Belange des Umweltschutzes. Ziel des FÖJ ist es, jungen Menschen die Möglichkeit zu bieten, ihre Persönlichkeit sowie ihr Umweltbewusstsein zu entwickeln und für Natur und Umwelt zu handeln

Im FÖJ werden Partizipation und Mitgestaltung groß geschrieben. Es gibt ein etabliertes Sprechersystem aus gewählten Bundesdelegierten und Bundessprecherinnen und -sprechern. Sie vertreten die Interessen der Freiwilligen im FÖJ gegenüber den Trägern und den öffentlichen Institutionen.

Einsatzmöglichkeiten FSJ
Einsatzmöglichkeiten FÖJ
Info_BFD
Vergleich FSJ/FÖJ und BFD


Die Bewerbung